Homepage SV Amerang e.V.

Ziel und Dienstvereinbarungen

Ziel-/Dienstvereinbarungen zwischen SV Amerang,
vertreten durch Helmut Rußler, Anleiter FSJ (=AL) und
FSJ-Absolvent (=FSJ-Abs.) beim SV Amerang

Am Beginn des FSJ-Jahres wird zwischen o.a. Personen/Institutionen folgende
allgemeine Ziel- u. Dienstvereinbarung getroffen:

1. Ansprechpartner für den FSJ-Abs. ist ausschließlich der Anleiter.
Dies betrifft insbesondere das Übertragen von Aufgabenfeldern.

2. Ggf. auftretende Probleme sind unmittelbar nach dem Auftreten zwischen AL und FSJ-
Abs. zu besprechen.

3. Pünktlichkeit wird vorausgesetzt.

4. Korrektes und vorbildliches Auftreten nach innen und nach außen, als
„hauptamtlicher Mitarbeiter“ des Sportvereins Amerang (Spiegelbild des Vereins).
Guter Umgangston, auch in „Stresssituationen“.

5. FSJ-Abs. ruft täglich seine E-Mails ab.

6. Der FSJ-Abs. führt eine wöchentliche Stundenübersicht und übersendet diese
jeweils Mo/Di der darauf folgenden Woche per E-Mail gem. Muster an den AL

6 a. FSJ-Abs. erstellt über die durchgeführten Anleitergespräche kurzfristig jeweils ein Protokoll
und übersendet dies an den AL

7. Entstandene Unkosten sind zeitnah abzurechnen.
(Monatsende)

8. Zeitgerechte Urlaubsplanung unter Berücksichtigung der Aufgabenfelder mit dem AL

9. Übernahme (gg. auch kurzfristig) von Übungsleitervertretungen.

10. Unterstützung in Organisationsangelegenheiten / Öffentlichkeitsarbeit,
mit Digitalkameraeinsatz.

11. Einsätze an Wochenenden werden zeitnah „abgefeiert“.

12. Persönliche Teilnahme am Punktspielbetrieb von Wettkampfmannschaften zählt nicht als
Arbeitszeit.

13. Erkrankungen sind bereits am ersten Tag dem AL anzuzeigen, ab dem 3. Tag ist dem
BLSV (FSJ-Bereich) über den Anleiter ein ärztliches Attest vorzulegen. Einsatzbereiche werden
vom FSJ-Abs. über den krankheitsbedingten Ausfall unmittelbar zusätzlich informiert

14. FSJ-Aufgaben haben Priorität z.B. vor privatem Training oder Spiel;
die Vereinsverantwortlichen (Abteilungsleiter, Trainer) sind darüber vorab zu informieren.



15. Auf freiwilliger Basis erfolgte bereits eine Kurz-Einweisung durch AL Helmut Rußler
in die Aufgabenfelder vor Ort (Schule, Gemeinde, Jugendtreff, Kindergärten,
Übungsbetrieb, Mehrzweckhalle usw.)

16. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt grundsätzlich 38,5 Std und ist mit mindestens 50 % gem.
FSJ-Richtlinien durch Praxiseinsätze mit Kinder- und Jugendlichen abgedeckt.

17. Bei Arbeitsunfällen ist beim Arzt die Berufsgenossenschaft der Einsatzstelle anzugeben
(s. Anstellungsvertrag)

18. Nebentätigkeit sind mit Vordruck zur Genehmigung vorzulegen.
19. Gem. Vorabsprache wurde durch den FSJ-Abs. zugesagt dem SVA den Übungsleiterschein
nach erfolgreichem Absolvieren 2 Jahre zur Abrechnung zu überlassen.
20. Derzeit zugewiesene Einsatzschwerpunkte:
(anlassbezogene Ergänzungen / Streichungen können Änderungen herbeiführen)

20.1. Übungsleiter-Tätigkeit
20.1.1. Ersatz für ausgefallene Übungsleiter
20.2. Wöchentliche Sportstunden im Kindergarten Amerang u. Evenhausen gemäß
Vorabsprachen und weitere fsj-relevante Aufgabenfelder
20.3. Einsatz Grundschule Amerang – Schonstett insbesondere Sportstundenunterstützung
und Aufgabenfelder gem. Absprache Schulleitung / AL / FSJ-Abs.
20.3.1. Selbstständiges Abhalten und Organisieren „Sport nach 1“
20.4. Vorbereiten und Durchführen von Sportkursen (Breitensportangebote, Volleyball,
Leichtathletik, Vorstellen neuer Trendsportarten bei Jugendgruppen)
20.5. Nach Bedarf organisieren von wöchentlichem Jugendtreff in Amerang in den Monaten Oktober
bis April in Absprache mit den gemeindlichen Jugendbeauftragten und AL
20.6. Nach Bedarf Unterstützung des gemeindlichen Sozialjugendamt (z.B. Schülerlotsentätigkeit)
20.7. Unterstützung Sportabzeichenteam beim Sportabzeichentreff
20.8. Organisation sportl. Jugendbildungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit Kreis-
und Jugendleitungen Amerang
20.8.1 Mitwirken beim Ferienprogramm
20.9. Unterstützung Pressearbeit SV Amerang (Digitalkameraeinsatz, Schaukästen)
20.10. Unterstützung der Organisation von Ausflügen und Veranstaltungen/Sitzungen
gem. Weisung
20.10.1. Mithilfe bei der Aktualisierung der Mitglieder- und Ehrendatei gem. Bedarf /Weisung
20.10.2. Nach Bedarf Unterstützung bei der Aktualisierung der Vereinshomepage in Zusammenar-
beit mit dem verantwortlichen Administrator / Abteilungs- u. Vereinsleitung
20.11 Die Projektarbeit ist zeitgerecht zu planen und mit AL abzusprechen
20.12 Stundenausfälle / Verschiebungen sind dem AL unmittelbar mitzuteilen
20.13. Sonstige Aktivitäten im Rahmen der Aufgabenfelder FSJ der Einsatzstelle Sportverein
Amerang

Amerang, den …………………..

Im Auftrag

(Helmut Rußler) (FSJ-Absolvent)