Homepage SV Amerang e.V.

Geschichte

Vereinschronik

Datum  Ereigniss 
29.08.1931   Gründung im Nebenzimmer des Gasthaus Rechl als "Sportklub Amerang". Arbeitsplan damals: Ordnungs- und Freiübungen, volkstümliche Übungen, Faustball, Fußball, Wandern, im Winter Schneelauf und Schießen. Mitgliedsbeiträge: -Volkshauptschüler 5 Pfennig monatlich - Schulentlassene Aktive 10 Pfennig monatlich - Passive 50 Pfennig halbjährlich keine Aufnahmegebühren. 
08.12.1931  Erstes Fußballspiel(gegen Schnaitsee) (8:2 für Schnaitsee) 
26.05.1932  Erstes Sportfest 
1933  Auflösung des Vereins (Angliederung an die HJ bzw. SA) 
06.10.1946  Neugründung durch 25 Sportanhänger 
04.08.1947  Höhepunkt im Vereinsleben des SV Amerang. Der mehrmalige Fußballmeister Schalke 04 gastiert in Amerang. 4.000 Zuschauer sehen das Fußballspiel Amerang gegen Schalke 04, dass nur 1:3 für Schalke endet. 
1967  Sportplatzneubau an der Frabertshamer Straße. 
03.06.1967  Gründung einer Damengymnastikriege. 
25.05.1969  Fertigstellung des Sportheim Fußball und Inbetriebnahme des neuen Spielfeldes mit Flutlicht und Tribüne an der Frabertshamer Str., das Gelände wird freundlicherweise von der Familie Stein zur Verfügung gestellt. Ein Dank aber auch an die Familie Rechl die es ermöglichte, dass der Sport jahrzehntelang auf ihrem Grund an der neuen Schule Sport treiben konnten. 
09.12.1970  Gründung einer Tennisabteilung in Amerang 
30.04.1971  Aufnahme der Tennisabteilung als Abteilung im Sportverein Amerang und Aufnahme des Spielbetriebes. 
1972  Aufnahme der Sparten Skigymnastik und Lauf  
15.08.1977  Einweihung des Tennisheimes 
1979  Bau einer Flutlichtanlage am Tennisplatz und Trainingsplatz Fußball 
08.1979  Bundestrainer Schön ist zu einem Diskussionsabend beim Sportverein Amerang zu Gast 
1981  Bierzelt zum Anlaß des 60jährigen Bestehen des Vereines 
1982  Angebot Kleinkinderturnen 
12.04.1983  Abteilungsgründung Volleyball im SVA 
17.06.1984  Abteilungsgründung Karate im SVA 
1994  Abteilungsgründung Turnen im SVA 
2003  Abteilungsgründung Tanzgarde im SVA 
2004  Abteilungsgründung von Baseball im SVA 
2005  Abteilungsgründung Stockschützen im SVA 
2005  Erweiterung der Sportanlagen um einen Baseballplatz und einen Fußballplatz, somit ein Neubau einer Stockschützenbahn mit Clubheim und einen Beachvolleyballplatz. 
11.-15.08.2006  75 jähriges Vereinsjubiläum mit Disco und Bierzelt 
2006  Auflösung der Abteilung Baseball im SVA 
2011  80 jähriges Vereinsjubiläum mit einer Dorfolympiade und anschließenden Feierlichkeiten. 
2015  Auflösung der Abteilung Tanzgarde 
2017  Umbau der Stockbahnen von Teer auf Pflaster. 



Wir hoffen dass Sie auch die Geschichte in der Zukunft weiter verfolgen.




zurück